digitale Themen, leicht verständlich.

Mehr Retro-Spaß im Herbst

Wird die Nintendo 64 Classic Mini die nächste Retro-Konsole?

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Ganz im Stile der Retro-Konsole SNES Classic Mini wird es möglicherweise bald eine Neuauflage des Nintendo 64 geben. Das spekuliert jetzt ein Branchenkenner, der eine Reihe guter Argumente auf seiner Seite hat. Behält er recht, dürfen Retro-Fans vielleicht schon im Herbst Klassiker wie 'Super Mario 64' erneut erleben.

Mit den Neuauflagen ihrer klassischen Konsolen NES und SNES hat Nintendo den Nerv der Zeit getroffen und zahllose Gamer zurück in ihre Kindheit gebeamt. Dutzende Spiele sind auf den handlichen Konsolen vorinstalliert, Retro-Spaß für unzählige Stunden ist garantiert. Interessanterweise erschienen beide Konsolen im Abstand von gut einem Jahr jeweils im Herbst, was den Schluss nahe legt, dass BIG N Ende dieses Jahres mit einer Neuauflage klassischer Hardware um die Ecke kommt. Ein Branchenkenner von 'VentureBeat' spekuliert jetzt, dass es sich um einen Re-Release des Nintendo 64 handeln muss - und er hat nicht die schlechtesten Argumente.

N64 Classic Mini: Release im Herbst wahrscheinlich

Zunächst einmal wäre es auch Business-Sicht schlicht logisch: Beide bisherigen Retro-Konsolen waren ein riesen Erfolg und in kürzester Zeit ausverkauft. Außerdem ist der Retro-Hype nach wie vor ungebrochen, selbst Atari werkelt derzeit an einer 'Ataribox'. Dass viele Lizenzen damaliger Gassenhauer, insbesondere der Spiele des Entwicklers 'Rare', heute nicht mehr bei Nintendo liegen, sei ferner ein geringeres Problem, als man vielleicht denkt: Auch ohne Hits wie 'Banjo-Kazooie' könne Nintendo auf eine stattliche Palette an Eigenproduktionen für die 1996 erschienene Konsole zurückgreifen - darunter 'Super Mario 64', 'The Legend of Zelda: Ocarina of Time' oder 'Donkey Kong 64'.

Dass Nintendo die auf das SNES folgende Konsolengeneration wegen eines vermeintlich mangelhaften Spieleangebots überspringt, scheint vor diesem Hintergrund also unwahrscheinlich. Befeuert wird die Spekulation darüber hinaus durch einen bereits im Sommer 2017 aufgetauchten Antrag Nintendos auf einen Markenschutzeintrag für den N64-Controller. Einen solchen Antrag für den entsprechenden Controller gab es auch kurz vor der Ankündigung des SNES Classic Mini. Zählt man die Fakten zusammen und setzt einen anhaltenden Hype des Retro-Trends voraus, könnte uns diesen Herbst also mit hoher Wahrscheinlichkeit ein N64 Classic Mini ins Haus stehen.

Quelle: VentureBeat

Sag uns deine Meinung!