Super Game, furchtbarer Film

Hier hat das Shirt mehr Spannung als der Handlungsbogen

Geschätzte Lesezeit: ca. 8 Minuten

Lara Croft: Tomb Raider (2001)

Gleich zwei Mal durfte sich Angelina Jolie in die Rolle der schießwütigen Archäologin Lara Croft stürzen. Die gleichnamige Hauptfigur, auf der die Grundlage des Films beruht, gab ihr Debüt bereits 1996 als viereckige Pixel-Heldin im Action-Adventure 'Tomb Raider'. Der Rest ist bekannt - die 'Tomb Raider'-Videospielserie schrieb Videospielgeschichte, die Filme hingegen konnte man getrost abschreiben. Gerade mal 33 zarte Pünktchen konnte der erste Tomb Raider bei metacritics.com zusammenklauben - Fans und Kritiker gingen hier hart ins Gericht.

"There is more tension in Jolie's T-shirts than in the dramatic action", schrieb beispielsweise Kirk Honeycutt vom Hollywood Reporter. Alles in allem war sich die breite Masse einig: Eine unwürdige Vertretung der Videospielverfilmung. Angelina Jolie kann es indes egal sein. Sie zeigte ihren Stellenwert für Hollywood in anderen Filmen - Fans, die hingegen lange Jahre auf eine Adaption gewartet haben, wurden enttäuscht.

Hier erfährst du mehr über: Video-Streaming

Sag uns deine Meinung!