Was ist neu im Programm?

Die Amazon Prime Video Neuerscheinungen im Februar

Geschätzte Lesezeit: ca. 7 Minuten

Der zweite Streaming-Gigant im Ring stellt Film- und Serien-Fans schon mal vor die Qual der Wahl - doch nur auf den ersten Blick. Was Amazon Prime an eigens produzierten Serien gegenüber Netflix hinterherhinkt, macht die Online-Videothek durch ihr reichhaltiges und an Aktualität kaum zu überbietendes Angebot an Hollywood-Blockbustern wieder wett. Auch Amazon Prime kann mit 'Originals' punkten, jedoch überwiegt das Angebot an kostenpflichtigen Filmen und Serien deutlich. Der größte Vorteil von Prime Video: Für viele ist es ein Bonus auf die Versandvorteile, die Amazon seinen Kunden anbietet.

Was euch im Februar im Prime-Abo sowie im kostenpflichtigen Pay-per-View-Sortiment erwartet, seht ihr kompakt in unserer Auflistung der Neuerscheinungen.

Amazon Prime: Serien und Originals im Februar

DatumSerieStaffelAbo / Kauf
01.02.American Crime3kostenpflichtig
01.02.Das geheimnisvolle Kochbuch3gratis
03.02.The Flash4gratis
08.02.The Expanse1-3gratis
15.02.Lorena1gratis
15.02.The Marvelous Mrs. Maisel“2gratis
20.02.Siren1kostenpflichtig
22.02.Homecoming1gratis
22.02.This Giant Beast That is the Global Economy1gratis
27.02.Taken1gratis

Schnell, schneller, Barry Allen

Gewohnt temporeich geht es auch in Staffel 4 von 'The Flash' zu, die uns schon am 3. Februar auf Amazon Prime Video erreicht. Barry Allen wird auch in der neuesten Season kaum zu bremsen sein – allerdings muss er zuvor zu seinen Freunden zurückkehren, die ohne ihn völlig überfordert sind. Wie ihm das gelingt, erfahrt ihr schon in der ersten Folge namens 'Flash kehrt zurück'.

Julia Roberts in Psycho-Thriller mit Psycho-Therapie

Selbst als eifriger Kinogänger und Serienverschlinger bekommt man Julia Roberts heutzutage kaum noch zu Gesicht. Womöglich nicht die schlechteste Entscheidung der 51-Jährigen, denn so kann sie sich voll und ganz auf die wirklich vielversprechenden Rollen eingrooven – zum Beispiel auf ihre Hauptrolle als Psycho-Therapeutin in der Thriller-Serie 'Homecoming', deren erste Staffel am 22. Februar auf Amazon Prime Video anläuft.

Amazon Prime: Filme im Februar

Im Gegensatz zu Netflix stellt euch Amazon Prime Video sein Filmsortiment nicht in Gänze kostenlos durch ein Prime-Abo zur Verfügung. Die Streaming-Videothek glänzt gegenüber Netflix vor allem mit aktuellen Blockbustern, die im Zuge des DVD-Release-Zyklus auch online als Stream angeboten werden können - entweder zum Kauf oder zur Leihe.

DatumFilmAbo / Pay-per-View
01.02.Spice Worldgratis
02.02.The Florida Projectgratis
03.02.The Hollow Childgratis
03.02.No Way Out – Gegen die Flammengratis
06.02.Das schönste Mädchen der Welt“kostenpflichtig
07.02.Bad Times at the El Royalekostenpflichtig
14.02.The Guiltykostenpflichtig
15.02.Johnny English – Man lebt nur dreimalkostenpflichtig
15.02.Verliebt in meine Fraukostenpflichtig
16.02.Der Zauberwunschgratis
17.02.Nach einer wahren Geschichtegratis
19.02.Die Mumie (2017)gratis
19.02.Operation Red Seagratis
20.02.Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?gratis
21.02.Nach dem Urteilgratis
21.02.Intrigo – Tod eines Autorskostenpflichtig
21.02.Gänsehaut 2kostenpflichtig
22.02.Halloweenkostenpflichtig
22.02.Hunter Killerkostenpflichtig
23.02.A Quiet Placegratis
25.02.Foxtrotgratis
26.02.Lovinggratis
28.02.Die Wunderübunggratis
28.02.Elias – Das kleine Rettungsboot“gratis
28.02.Bohemian Rhapsodykostenpflichtig
28.02.Balllonkostenpflichtig

Mit genügend Popcorn nur halb so gruselig

Mit Tom Cruise und Russell Crowe haben sich die Universal Studios zwei Hollywood-Schwergewichte für den Auftakt zu ihrem 'Dark Universe' gesichert. Und das ist auch gut so, denn 'Die Mumie' überzeugt ansonsten nur streckenweise und auch historisch betrachtet ist an diesem Action-Film wenig akkurat. Für einen temporeichen Abend mit jeder Menge Popcorn taugt der Streifen um die wiedererweckte ägyptische Prinzessin Ahmanet aber allemal.

Da beiß mir doch einer in den Staub

Queen gehörten lange Zeit zu den größten Rockbands aller Zeiten. Bis zum tragischen Tod ihres Frontmanns Freddy Mercury (übrigens geboren als Farrokh Bulsara) haben die Briten unsterbliche Hits verfasst. Der wohl bekannteste darunter: Die Mini-Rockoper 'Bohemian Rhapsody'.

Selbigen Titel trägt die erst vor ein paar Monaten in den Kinos erschienene Biografie, in der Rami Malek einen fantastischen Job als Mercury-Mime abliefert. Kritiker werfen dem Streifen vor, das Rockstar-Leben etwas zahnlos, fast schon zahm darzustellen. Wer es 1985 nicht zum legendären Live-Aid-Auftritt ins Wembley-Stadion geschafft hat, holt das Versäumnis ab dem 28. Februar aber unbedingt trotzdem nach.

Seite 1/2

Hier erfährst du mehr über: Netflix und Video-Streaming

Sag uns deine Meinung!