Was ist neu im Programm?

Die Amazon Prime Video Neuerscheinungen im April

Geschätzte Lesezeit: ca. 8 Minuten

Der zweite Streaming-Gigant im Ring stellt Film- und Serien-Fans schon mal vor die Qual der Wahl - doch nur auf den ersten Blick. Was Amazon Prime an eigens produzierten Serien gegenüber Netflix hinterherhinkt, macht die Online-Videothek durch ihr reichhaltiges und an Aktualität kaum zu überbietendes Angebot an Hollywood-Blockbustern wieder wett. Auch Amazon Prime kann mit 'Originals' punkten, jedoch überwiegt das Angebot an kostenpflichtigen Filmen und Serien deutlich. Der größte Vorteil von Prime Video: Für viele ist es ein Bonus auf die Versandvorteile, die Amazon seinen Kunden anbietet.

Was euch im April im Prime-Abo sowie im kostenpflichtigen Pay-per-View-Sortiment erwartet, seht ihr kompakt in unserer Auflistung der Neuerscheinungen.

Amazon Prime: Serien und Originals im April

DatumSerieStaffelAbo / Kauf
05.04.The Tick2gratis
05.04.Future Man2gratis
05.04.Body of Proof1 - 3gratis
19.04.Bosch5gratis
20.04.Deception1gratis

Dieser Bosch löst Fälle, keine Schrauben

Bereits vier Staffeln tummelt sich der smarte Detective Bosch nun schon als Protagonist von einer der beliebtesten Serien auf Amazon Prime - für Hauptdarsteller Titus Welliver geht es ab April bereits in die fünfte Runde.

Staffel 5 beginnt 15 Monate, nachdem Bosch den Mörder seiner Mutter zur Rechenschaft gezogen hat. Ihn verfolgen die Taten der Vergangenheit, während er sich schon wieder ganz neuen Umständen widmen muss.

Amazon Prime: Filme im April

Im Gegensatz zu Netflix stellt euch Amazon Prime Video sein Filmsortiment nicht in Gänze kostenlos durch ein Prime-Abo zur Verfügung. Die Streaming-Videothek glänzt gegenüber Netflix vor allem mit aktuellen Blockbustern, die im Zuge des DVD-Release-Zyklus auch online als Stream angeboten werden können - entweder zum Kauf oder zur Leihe.

DatumFilmAbo / Pay-per-View
02.04.Hellboygratis
02.04.Can a Song save your Life?gratis
02.04.Zero Dark Thirtygratis
03.04.The Revenantgratis
03.04.Snow White and the Huntsmangratis
04.04.Der Boxergratis
04.04.Powder Room – Mädels unter sichgratis
05.04.Liebe bringt alles in Rollengratis
06.04.Winterkartoffelknödelgratis
06.04.The Gamegratis
07.04.Ender's Game – Das große Spielgratis
07.04.Wilde Kreaturengratis
08.04.Step Up 1 – 4gratis
09.04.Der Medicusgratis
09.04.Der bewegte Manngratis
10.04.E.T. – Der Außerirdischegratis
10.04.Resident Evilgratis
11.04.Verliebt in eine Fraugratis
11.04.Anna Kareninagratis
12.04.Das Parfum – Geschichte eines Mördersgratis
13.04.In Timegratis
13.04.Alles eine Frage der Zeitgratis
14.04.Die Tribute von Panem – The Hunger Gamesgratis
14.04.Die Tribute von Panem – Catching Firegratis
14.04.Monster Hunt 2gratis
16.04.Ein Dorf zieht blankgratis
19.04.Sicario 2gratis
20.04.Maria by Callasgratis
21.04.Manta, Mantagratis
22.04.Atomic Blondegratis
26.04.Das Geheimnis von Marrowbonegratis
27.04.Die dunkelste Stundegratis
30.04.Kindeswohlgratis

'The Revenant': Leos großes Ding führt ihn zum verdienten Oscar

Jahrelang war es einer der Running-Gags unter den Oscar-Jokes schlechthin, dass Leonardo DiCaprio trotz seiner zahlreichen Kassenschlager nie für eine Auszeichnung in Betracht gezogen wurde. Lag es an seiner mutmaßlichen Verdrossenheit gegenüber dem ganzen Hollywood-Treiben, oder fehlte es in Filmen wie ' Catch Me If You Can', 'Departed', 'The Beach' oder 'Gangs of New York' einfach an schauspielerischer Klasse? Die Frage werden wohl nur die Jury beantworten können - doch mit 'The Revenant' kamen die Mitglieder dann letztendlich nicht mehr an der Verleihung des besten Hauptdarstellers vorbei - Leo hatte sich diesmal aber auch wirklich ins Zeug gelegt, soviel ist sicher!

Als Trapper Anfang des 19. Jahrhunderts hatte man es nämlich alles andere als leicht: Erst lässt er sich von einem Bären so übel zurichten, dass es dem ein oder anderen Zuschauer aus dem Saal jagte; dann wird er wenig später zu allem Übel auch noch zum Sterben allein im Wald zurückgelassen. Gut runtergekühlt von den eisigen Temperaturen und mit mächtig Wut im Bauch macht er sich schließlich auf die Suche nach den Schuldigen für seine missliche Lage.

Der beste Freund eines Jungen? Der Außerirdische im Kleiderschrank

Die Auswahl an älteren Kino-Hits fällt auch im April wieder üppig aus. Zwischen dem ersten 'Resident Evil', dem zweiten und dritten Teil der 'Tribute von Panem' oder 'Hellboy' versteckt sich diesen Monat allerdings ein Klassiker, den man dort nicht vermutet hätte: Mit 'E.T. – Der Außerirdische', verirrt sich Steven Spielbergs preisgekrönter Science-Fiction-Film aus 1982 in die Streaming-Bibliothek des Online-Handelsriesen.

Zum Film selbst muss man nicht mehr viel sagen: Er fällt unter die Kategorie "Muss man gesehen haben" und kann ab dem 10.04. kostenlos im Prime-Abo gestreamt werden.

Seite 1/2

Hier erfährst du mehr über: Netflix und Video-Streaming

Sag uns deine Meinung!