5 Dinge, die Handybesitzer nerven

Wenn das Handy nervt: 5 Mal Smartphone-Frust

Geschätzte Lesezeit: ca. 3 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Smartphones sind toll. So toll, dass es einem schon mal den Tag versauen kann, wenn mit den Alleskönnern etwas doch nicht so läuft, wie man es sich vorstellt. Und leider gilt ja: Unverhofft kommt oft. Aber am schlimmsten ist es, wenn ...

Klassiker. Morgens beim Verlassen der Wohnung ist das Smartphone noch randvoll geladen, mittags schon halb leer und spätestens Abends muss es wieder an die Steckdose. Obwohl man wirklich alles versucht: Länger als einen Tag hält der Energiespeicher nicht.

Wie Zähneputzen: Diese Handbewegung dürfte den meisten schon in Fleisch und Blut übergegangen sein.

Quelle: (tommaso79)  Shutterstock.com 

Wie Zähneputzen: Diese Handbewegung dürfte den meisten schon in Fleisch und Blut übergegangen sein.  

Quelle: (tommaso79)  Shutterstock.com 

Sag uns deine Meinung!