Die meisten Retweets aller Zeiten

4,3 Millionen Retweets: So bricht ein Milliardär den Twitter-Rekord

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Ein japanischer Milliardär hat offiziell den Rekord für den Tweet mit den meisten Retweets weltweit gebrochen. Wie hat er das gemacht? Antwort: Mit viel Geld.

Yusaku Maezawa dürften hierzulande nur die wenigsten kennen. In Japan ist der Milliardär und Lebemann aber alles andere als ein unbeschriebenes Blatt: Dem erst 43-Jährigen gehört mit 'Zozotown' Japans erfolgreichste Mode-Shopping-Webseite, sein Privatvermögen wird derzeit auf über 2,3 Milliarden US-Dollar geschätzt. Jetzt kann er sich einen weiteren Erfolg ans Revers heften: Den Twitter-Post mit den meisten Retweets aller Zeiten.

Wie hat er das gemacht? Sinngemäß heißt es in dem Tweet: "Ich verlose unter 100 Nutzern, die diesen Tweet teilen und mir folgen, 100 Millionen Yen (ca. 810.000 Euro, Anm. d. Red.)." Das vergangene Jahr sei für seine Geschäfte gut gelaufen, dafür sei er dankbar, meint er. Spötter könnten jetzt sagen, das sei eine ziemlich billige Masche - im Grunde sind die Tweets ja einfach nur gekauft. Funktioniert hat es aber trotzdem: 4,3 Millionen Mal ist der Post inzwischen geteilt worden.

Damit verweist der Milliardär den einstigen Rekordhalter 'Carter Wilkerson' mit seinem 3,6 Millionen Mal geteilten Post auf Platz zwei. Der College-Student hatte im Jahr 2017 versucht, sich einen lebenslangen Vorrat an Chicken-Nuggets von der Fast-Food-Kette 'Wendy's' zu sichern - leider ohne Erfolg, die dafür nötigen 18 Millionen Retweets hatte er weit verfehlt.

Sag uns deine Meinung!