Der Wasserball-Spieler hat das nicht verdient

Das beste Emoji des Jahres: Die Welt stimmt ab am Welt-Emoji-Tag

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Der 17. Juli ist ein toller Tag. Nicht nur hat unser aller Held David Hasselhoff Geburtstag, sondern es wird auch der 'Welt-Emoji-Tag' begangen. Anlässlich des inoffiziellen Feiertags darf jetzt jeder Google dabei helfen, das beste Emoji des Jahres zu küren - noch bis heute Abend um 20 Uhr könnt ihr für eure Favoriten abstimmen.

Ist euch schon mal aufgefallen, dass das Kalender-Emoji oft ein bestimmtes Datum anzeigt? Zumindest die Apple- und Google-Emojis, die in vielen Messengern Verwendung finden, verweisen deutlich auf ein gewisses Datum: den heutigen 17. Juli. Als Begründung dafür, einen inoffiziellen Feiertag einzuführen, reicht das selbstverständlich vollkommen aus, weshalb das Internet heute feierlich den 'Welt-Emoji-Tag' begeht.

Welt-Emoji-Tag: Abstimmen für das Lieblings-Emoji

Geburtstag am Welt-Emoji-Tag?

Wer zufällig am Welt-Emoji-Tag Geburtstag hat, ist übrigens in bester Gesellschaft: Kein Geringerer als David Hasselhoff feiert heute seinen Ehrentag. Happy Birthday, Dave.

Und wie feiert man den Welt-Emoji-Tag gebührend? Natürlich mit einer Abstimmung. In vier Kategorien könnt ihr auf der offiziellen Webseite von Google für eure Lieblinsgbildchen voten. Noch bis heute um 20 Uhr darf abgestimmt werden, 80 Minuten später sollen dann die Sieger feststehen.

Jeweils eine Stimme verteilt ihr dabei in den Disziplinen 'Bestes Emoji' der letzten zwölf Monate und 'Das am sehnlichsten erwartete Emoji' (das Bein! Nein, Moment, die Petrischale!). Außerdem stimmt ihr noch für das Emoji, das das Jahr 2018 am ehesten repräsentiert und für den Promi, der die Gesichts-Icons besonders kreativ in den sozialen Medien verwendet hat.

Facebook kürt beliebeste und unbeliebteste Emojis

Auch an Facebook geht das heutige Datum natürlich nicht spurlos vorbei. Vor einigen Tagen hat man sich in Menlo Park die Mühe gemacht und eine Liste der beliebtesten Emojis veröffentlicht, wie 'Emojipedia' berichtet. Ganz oben dabei ist natürlich das Gesicht mit den Herzaugen und der Smiley, dem vor Freude die Tränen kommen. Besonders beliebt auf Facebook sei ferner der Geburtagskuchen. Doch was ist noch interessanter als die beliebtesten Emojis? Genau, die unbeliebtesten Emojis.

Der Wasserball-Spieler macht doch einen sympathischen Eindruck, oder nicht? Seltsam, dass er so unbeliebt ist.

Quelle: (Screenshot)  Emojipedia 

Der Wasserball-Spieler macht doch einen sympathischen Eindruck, oder nicht? Seltsam, dass er so unbeliebt ist.  

Quelle: (Screenshot)  Emojipedia 

Warum der Wasserball-Spieler mit dem charmanten Gesichtsausdruck oder der schwebende Herr mit dem flotten Anzug nicht öfter verwendet werden, ist uns allerdings ein Rätsel. Auch der traurig dreinblickende Nager (?) hat unserer Ansicht nach viel mehr Aufmerksamkeit verdient. Wer sich berufen fühlt, der darf den traurigen Gestalten auf der offiziellen Facebook-Seite zum Welt-Emoji-Tag zu neuem Ruhm verhelfen.

Hier erfährst du mehr über: Facebook

Sag uns deine Meinung!