Die News der Woche

Der Netz.de-Wochenrückblick KW 07 2017

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Ihr seid news-technisch nicht up to date? Kein Problem: Wir fassen die wichtigsten News der Woche für euch zusammen.

Wortgewaltig: Weltraum-Krieg nur per Sprachbefehl in Starship Commander

In 'Starship Commander' werdet ihr auf Eingabegeräte wie Maus, Tastatur oder Gamepad komplett verzichten können - denn euer Raumschiff steuert ihr in diesem kommenden VR-Game ausschließlich über Sprachbefehle. Ob das Gameplay mit der ambitionierten technischen Herangehensweise mithalten kann, ist aber noch fraglich.

Weiterlesen...

Sportler spielt Pokémon Go

Ab sofort könnt ihr 80 neue Pokémon in Pokémon GO fangen.  

Quelle: (Wachiwit)  Shutterstock.com 

Sportler spielt Pokémon Go

Ab sofort könnt ihr 80 neue Pokémon in Pokémon GO fangen.  

Quelle: (Wachiwit)  Shutterstock.com 

Pokémon GO: Noch diese Woche über 80 neue Pokémon

Der bisher größte Content-Patch für das AR-Game Pokémon GO soll über 80 neue Pokémon und einige neue Spielmechaniken einführen - und das kostenlos und vielleicht sogar noch heute. Fleißige Sammler werden zudem mit neuen Entwicklungsmöglichkeiten ihrer bisherigen Fundstücke belohnt.

Weiterlesen...

Amazon Chime: Wenig Nutzen in der Gratis-Version

Mit 'Chime' hat Amazon heute eine Konferenz-Software veröffentlicht, die Skype for Business und Co. Konkurrenz am Arbeitsplatz machen soll. Das Tool ist flexibel und günstig, bietet in der kostenlosen Basis-Version aber wenig Mehrwert.

Weiterlesen...

Roboter in Kindergestalt

Der schmale Grat zwischen genial und creepy: menschenähnliche Roboter.  

Quelle: (Yoshikazu Tsuno) AFP/Getty Images 

Roboter in Kindergestalt

Der schmale Grat zwischen genial und creepy: menschenähnliche Roboter.  

Quelle: (Yoshikazu Tsuno) AFP/Getty Images 

Erica, Nadine, Sophia: So sehen die besten humanoiden Roboter der Welt aus

Gruselig oder innovativ? In puncto künstlicher Intelligenzen in Menschengestalt scheiden sich die Geister. Zu den bekanntesten Beispielen für fortgeschrittene A.I.-Technologie zählen Erica, Nadine und Sophie.

Weiterlesen...

Chatten via Desktop: Threema Web vs. WhatsApp Web

Die WhatsApp-Alternative aus der Schweiz, Threema, bietet für Nutzer der Android-App-Version nun ebenfalls einen Web-Client an, der alle Unterhaltungen und Kontakte auf den Desktop transferiert.

Weiterlesen...

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir