Witzig und clever

Die 8 besten Aprilscherze 2017: Emoji-Hupe, Pornhub und mehr

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Jedes Jahr entbrennt der Wettstreit auf ein Neues: Wer liefert den besten, witzigsten, originellsten, cleversten Aprilscherz? Wir zeigen euch, welche Ideen in diesem Jahr unsere Favoriten waren.

Hondas Emoji-Hupe

Ganz ehrlich: Wer hat sich noch nie die Möglichkeit gewünscht, anderen – natürlich hochgeschätzten – Verkehrsteilnehmern die eigene Meinung unmissverständlich mitteilen zu können? Schade, dass diese Emoji-Hupe des Autobauers Honda nur ein Aprilscherz war, wir hätten sie gerne mal live getestet. Leider werden wir nun wohl nie erfahren, wie sich die "wütende" Hupe anhört.

Pornhub trollt

Fake-Pop-up - Aprilscherz 2017 von Pornhub

Dieses Pop-up haben User am 1. April gesehen.

Quelle:

Fake-Pop-up - Aprilscherz 2017 von Pornhub

Dieses Pop-up haben User am 1. April gesehen.  

Quelle:

Einigen Pornhub-Usern dürfte vor Schreck die Hose runtergerutscht sein – die Plattform für Erwachsenenunterhaltung hat mit einem Pop-up den Eindruck erweckt, als sei das gerade angeschaute Video automatisch auf den eigenen Social-Media-Kanälen geteilt worden. Nette Idee der Website, die ja eigentlich noch niemand selbst besucht hat, die aber trotzdem zu den 50 meistbesuchten Adressen der Welt zählt.

Netflix steigt in Live-Streaming ein

Netflix Live - Aprilscherz 2017 von Netflix

Absolute Spannung: Szenen aus dem Kopierraum, live kommentiert von Will Arnett.

Quelle:  Netflix 

Netflix Live - Aprilscherz 2017 von Netflix

Absolute Spannung: Szenen aus dem Kopierraum, live kommentiert von Will Arnett.  

Quelle:  Netflix 

Will Arnett (bekannt aus der Serie 'Arrested Development') kommentiert im Live-Stream, wie sich jemand einen Toast macht oder eine E-Mail beantwortet. Dieses Format hat sich Netflix für den 1. April ausgedacht. Was sich langweilig anhört, sich langweilig anhören soll und eigentlich auch langweilig sein müsste, ist tatsächlich unterhaltsam und absolut sehenswert. Offiziell gibt es den 50-minütigen Clip leider nur auf Netflix zu sehen – aber das Internet ist ja groß.

Lecker!

Corny und Alnatura haben sich ganz besonderen Köstlichkeiten verschrieben – da ist wahrscheinlich sogar einigen Veganern das Wasser im Mund zusammengelaufen.

T-Mobile bringt smarten Overall

T-Mobile zeigt uns das Wearable der Zukunft: Ein pinker Overall, der uns jederzeit all die Bio-Daten liefert, die wir weder gebrauchen noch verstehen können, komplett ausgestattet mit 4G-LTE-Nanofasern und Ganzkörper-Wecker – sehr gut!

Google Gnome

Google hat sich selbst aufs Korn genommen und – in Anlehnung an Google Home – den intelligenten Gartenzwerg vorgestellt. Die Botschaft des US-Konzern ist klar: Ein smartes Gerät sollte auch smart bedient werden.

Soziale Kontakte auf Abruf

Der Hamburger Flughafen setzt auf das Menschliche: Dank "Rent-a-Abholer" können sich Reisende bei der Ankunft am Flughafen immer herzlich willkommen heißen lassen. Seriös und ganz sachlich abgehandelt.

Hier erfährst du mehr über: GoogleNetflix und Video-Streaming

Sag uns deine Meinung!