360°-Video

Gorillaz promoten ihr neues Album mit eindrucksvollem VR-Video

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Dennie Beneke

von Dennie Beneke (@debeneke)-

Im Zuge der Veröffentlichung ihres fünften Studioalbums stellen die Gorillaz einen ihrer Songs als VR-Video ins Netz und ernten dafür viel Lob. 'Saturnz Barz (Spirit House)', so der Name des Songs, nutzt die Virtual-Reality-Technologie, um eines der bisher herausragendsten 360°-Videos zu kreieren.

Am 28. April erscheint das neue Album 'Humanz' der britischen Band "Gorillaz", die sich neben ihrer erfolgreichen Diskografie vor allem dadurch auszeichnet, dass die Band-Mitglieder aus einer fiktiven Gruppe von Comic-Figuren bestehen. Unter Fans und Fachleuten sorgen die aufwendig produzierten Musikvideos nicht selten für Begeisterung und bescherten der Band unter anderem Auszeichnungen für Spezialeffekte und Einfallsreichtum - die neue Song-Auskopplung 'Saturnz Barz (Spirit House)' könnte dem Ganzen jetzt die Krone aufsetzen.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich gut und gerne streiten, doch bezieht man sich nur auf den den Musik-Clip von Saturnz Barz, setzen die Produzenten gerade ein dickes Ausrufezeichen unter ihre Vita, was den Einsatz von VR-Technik, Animation und CGI in Kombination anbelangt.

360°-Video für VR-Headsets und Google Cardboard

Zu Beginn des sechs Minuten langen Videos sitzt ihr in einem fahrenden Zug und verfolgt die Reise der Gorillaz auf einem Tablet, bevor ihr selbst in die Geschichte eintaucht. Im Anschluss begleitet ihr die Band auf einer gewohnt psychedelischen Reise in komplett animierter Umgebung durch ein heruntergekommenes Haus, dessen Trip im All endet. Um die Protagonisten im Auge zu behalten oder kleine Umgebungs-Details zu entdecken, müsst ihr nicht zwangsläufig im Besitz eines VR-Headsets sein: Der Bildausschnitt lässt sich einfach mit der Maus um 360° drehen.

Richtig zur Geltung kommt Saturnz Barz (Spirit House) allerdings erst mit VR-Unterstützung. Neben VR-Headsets wie Oculus Rift oder HTC Vive kommen auch Smartphone-Besitzer in Verbindung mit Google Cardboard und der YouTube-App auf ihre Kosten.

Wie findet ihr das neue Video der Gorillaz? Abgesehen vom Song: Setzen die Produzenten hier den Startschuss für eine neue Form von Musik-Videos oder ist das für euch eher Spielerei?

Hier erfährst du mehr über: Virtual Reality und Video-Streaming

Sag uns deine Meinung!