Neues Zelda live im US-TV

Jimmy Fallon spielt Nintendo Switch - und rastet völlig aus

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

In seiner 'Tonight Show' hatte Entertainer Jimmy Fallon gestern überraschend Gelegenheit, erstmals Hand an das von Fans weltweit sehnlichst erwartete 'The Legend of Zelda: Breath of the Wild' zu legen. Dabei stand dem TV-Host die Begeisterung förmlich ins Gesicht geschrieben.

Super Mario Run, der erste Auftritt des berühmten Klempners auf iPhone und iPad, erscheint am 15. Dezember, und Jump-'n'-Run-Fans weltweit warten schon ungeduldig darauf, endlich Hand an den Hüpf-Spaß legen zu dürfen. Anlässlich des baldigen Releases hat sich US-Talkmaster Jimmy Fallon Nintendo-Chef Reggie Fils-Aimé in seine Tonight Show eingeladen, um sich das Mobile-Game vom Chef persönlich vorführen zu lassen.

Nintendo Switch überraschend enthüllt

So weit, so unspektakulär. Als Fils-Aimé (im Video etwa ab 4:50) nach dem Abschlusss eines Levels aber den auffällig auf dem Tisch platzierten gelben Würfel lüftet und darunter ein Nintendo Switch zum Vorschein kommt, ist der TV-Host plötzlich völlig aus dem Häuschen.

Verständlicherweise lässt die Begeisterung auch dann nicht nach, als er erstmals Live im TV für wenige Minuten Links neues Abenteuer 'The Legend of Zelda: Breath of the Wild' anspielen darf. "Ich bin der größte Fan", betont Fallon ein ums andere Mal.

Bislang kaum bestätigte Fakten

Zum Nintendo Switch, das bereits im März kommenden Jahres erscheinen soll, ist bislang immer noch eher wenig bekannt. So sind bezüglich Hardware-Specs und Preis noch immer keine offiziell bestätigen Zahlen im Umlauf. Neue Infos soll es erst am 12. Januar geben.

Im Video seht ihr den Protagonisten inmitten einer weitläufigen, grünen Welt in Comic-Optik, in der er sich offenbar völlig frei - wahlweise sogar per 'Shield-Slide' - bewegen kann. Ob sich der Rest der Welt bereits zum Start der neuen Konsole mit Link auf erneute Abenteuerreise begeben darf, steht zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht fest.

Auch wenn Jimmy Fallons Enthusiasmus vielleicht nur gespielt war, weil Nintendo womöglich ein hübsches Sümmchen für diesen Promo-Auftritt auf den Tisch gelegt hat - redaktionsintern würden wir gerne glauben, dass sich der sympathische Late-Night-Talker auch privat wie ein kleines Kind auf Nintendos kommende Konsole freut. Wir jedenfalls können es kaum erwarten.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir