digitale Themen, leicht verständlich.

Die vier besten Easter Eggs

Langeweile? Spielt doch was. Hier sind 4 Gratis-Games von Google

Geschätzte Lesezeit: ca. 4 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Nichts zu tun? Oder viel zu tun, aber ihr seid zu faul, um anzufangen? Dann macht doch den Browser auf und vertreibt euch die Zeit mit einem von diesen vier Easter Eggs, die Google in der Websuche versteckt hat.

'Snake' gehört wohl zu den klassischen Games, die jedem schon einmal über den Weg gelaufen sind. Das Geschicklichkeitsspiel ist in unterschiedlichen Ausprägungen und teils unter abweichenden Namen auf fast allen erdenklichen Plattformen erschienen - mit dem wohl bekanntesten Auftritt auf alten Nokia-Handys.

Snake: Leckerlis mampfen, ohne sich zu verheddern

Zu Beginn ist die Schlange noch winzig und das Spiel entsprechend leicht. Spätestens aber wenn ihr 40 Punkte erreicht habt, wird Snake recht knifflig.  

Quelle: (Screenshot)  Google 

Zu Beginn ist die Schlange noch winzig und das Spiel entsprechend leicht. Spätestens aber wenn ihr 40 Punkte erreicht habt, wird Snake recht knifflig.  

Quelle: (Screenshot)  Google 

Den Erfolg hat das Game wohl dem süchtig machenden und (vermeintlich!) einfachen Spielprinzip zu verdanken, das jeder Nutzer sofort verstehen dürfte: Eine einfache Schlange will mittels Pfeiltasten in Richtung zufällig auftauchender Leckerlis bewegt werden. Manövriert ihr die Schlange gegen eine Wand oder einen eigenen Körperteil: Game over. Dummerweise wird der Schlangenkörper mit jedem aufgefutterten Gegenstand länger - das Spiel wird also bedeutend schwerer, je mehr Punkte ihr sammelt.

Heute müsst ihr, um Snake spielen zu können, glücklicherweise nur euren Browser öffnen, in der Google-Suche 'Snake' eingeben und auf den grünen Button über den Suchergebnissen drücken. Entweder das oder ihr folgt einfach diesem Link zu Snake. Viel Spaß - und nicht verheddern!

Hier erfährst du mehr über: Google

Sag uns deine Meinung!