LeFloid und Kollegen lassen's krachen

Loot für die Welt: YouTube Promis streamen erneut für guten Zweck

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Zum vierten Mal sammeln deutsche YouTube-Stars dieses Jahr mit ihrem Format 'Loot für die Welt' fleißig Spenden für Bedürftige. Dabei wollen sie euch erneut 48 Stunden lang non-stop mit ihrem typischen Mix aus Gaming-Themen und Albernheiten fürstlich unterhalten.

Charity-Events in den klassischen Medien sind eine eher maue Angelegenheit. Das YouTube-Format 'Loot für die Welt', das in gut einer Woche zum mittlerweile vierten Mal von YouTube-Star 'LeFloid' organisiert wird, schlägt da in einer etwas andere Kerbe: Gemeinsam mit seinen Kollegen 'DoktorFroid', 'RobBubble' und den 'Spacefrogs' zieht der YouTuber am Wochenende vom 3. bis zum 5. November erneut einen Streaming-Marathon durch, bei dem kein Auge trocken bleiben dürfte.

Spenden gehen zu 100 Prozent an Bedürftige

48 Stunden lang werden die YouTuber live aus dem 'YouTube Space' in Berlin unablässig zocken, kochen, diskutieren und nicht zuletzt jede Menge Geld für einen guten Zweck sammeln. Dass das Format ankommt, beweist der Erfolg: Loot für die Welt hat allein letztes Jahr 170.000 Euro Spendengelder einsammeln können. Mit der diesjährigen Ausgabe wollen die Veranstalter diese Marke noch übertreffen.

Das vorläufige Programm für die Streams 'Main Stream' und 'PC Stream' ist auf der Webseite der Veranstalter jetzt veröffentlicht worden. Starten werden beide zeitgleich am 3. November um 18 Uhr. Im 'Community Stream' wird es wohl etwas chaotischer zugehen, weshalb LeFloid und Co. hier auf Angaben zum Ablauf verzichten und stattdessen "viele Überraschungen" ankündigen. Die gesammelten Erlöse gehen dieses Jahr zu 100 Prozent an die Organisationen 'SOS Kinderdorf', 'Die Tafel' und an das Tierheim Berlin.

Sag uns deine Meinung!