Euer Schnappschuss überall auf der Welt

Shot On iPhone Challenge: Apple will eure besten Fotos sehen

Geschätzte Lesezeit: ca. 3 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Die 'Shot On iPhone Challenge' hat begonnen und die sozialen Medien werden bereits mit fantastischen Fotos geflutet. Mitmachen kann jeder, der im Besitz eines iPhones ist und ein Auge für hübsche Bilder hat. Das Beste: Apple kürt am Ende des Wettbewerbs die 10 besten Veröffentlichungen und stellt die Werke weltweit aus.

Mit Smartphones lassen sich inzwischen tolle Fotos schießen. Und die Rede ist hier nicht von Selfies mit der Frontkamera: Die Hauptkameras moderner Modelle sind durchaus in der Lage, faszinierende Momentaufnahmen und idyllische Panoramen einzufangen - nicht so brillant, wie es eine echte Spiegelreflexkamera kann, aber nah dran. Und da Apple mit den Kameras in den iPhones bekanntlich ganz weit vorne liegt und sich selbst ältere Modelle wie das iPhone 7 in Sachen Kamera nicht verstecken müssen, ruft der Konzern jetzt jeden iPhone-Besitzer zu einem Kreativwettbewerb auf.

Shot On iPhone: Apple will eure besten Fotos sehen

Was müsst ihr tun? Ganz einfach: Sucht euch ein Motiv, macht ein Foto, postet es auf Twitter oder Instagram und hängt den Hashtag #ShotOniPhone dran. Zudem müsst ihr in der Beschreibung unbedingt das iPhone-Modell (iPhone 7, iPhone 8 etc.) nennen, mit dem ihr den Schnappschuss gemacht habt. Alternativ schickt ihr es an shotoniphone@apple.com und benennt euer Bild folgendermaßen: 'Vorname_Nachname_iPhone-Modell', also beispielsweise 'Anton_Mueller_iPhoneX' (ohne die Anführungszeichen).

Wie lange läuft die Shot on iPhone Challenge?

Die Shot On iPhone Challenge läuft noch bis zum 7. Februar. Die 10 Gewinner werden am oder um den 26. Februar benachrichtigt.

Letztere Vorgehensweise hat den Vorteil, dass euer Bild die höchstmögliche Auflösung behält und nicht beim Hochladen komprimiert wird - das kann ein Wettbewerbsvorteil sein! Erlaubt sind sogar Bildbearbeitungen und Filter, entweder mit Tools von Apple oder mit Apps beliebiger Drittanbieter.

Schön an dem Wettbewerb ist, dass nicht nur Hobby- oder Profi-Fotografen mitmachen dürfen, auch wenn diese sicherlich eine erhöhte Gewinnchance haben. Wenn ihr ein tolles Bild geschossen habt - probiert es einfach.

Experten bewerten euer Foto

Bewertet werden eure Schnappschüsse von elf Experten, die am Ende die zehn besten Einsendungen küren. Ist einer von euch dabei, dürft ihr euer Werk etwas später in diversen Online-Kanälen, Apple-Stores und auf Reklame-Tafeln in "ausgewählten Städten" bewundern. Die Rechte an euren Fotos behaltet ihr dabei, allerdings erteilt ihr Apple eine Lizenz, sie ein Jahr lang nutzen zu dürfen.

Die Challenge ist gerade erst angelaufen und mitgemacht werden darf noch bis zum 7. Februar. Doch bereits jetzt tummeln sich in den sozialen Medien einige tolle Beiträge, die nur schwer zu überbieten sein werden. Hier die aus unserer Sicht bislang schönsten auf Twitter:

Im Tierpark Hagenbeck posieren diese Löwen wie echt Foto-Modelle.

Viel Dynamik und knallige Farben - ein Rettungshelikopter über den Schweizer Alpen.

Das beste Foto, das er jemals aufgenommen hat? Hübsch ist es auf jeden Fall.

Seht stimmungsvoll. War der Fotograf für dieses Bild wohl in Bergen in Norwegen oder auf Rügen unterwegs?

Sag uns deine Meinung!