12 neue Formate

Spotify dreht jetzt eigene Video-Serien

Foto von Sandra Eichhorn

von Sandra Eichhorn (@sandra_rockt)-

30 Millionen Songs und 75 Millionen User – damit gibt Spotify sich nicht zufrieden: Der Streamingdienst produziert jetzt 12 eigene Serien, die die Nutzung von Videos auf der Plattform vorantreiben sollen. Über neue Inhalte dürfen sich sowohl zahlende Abonnenten als auch Nutzer der kostenlosen Version freuen.

Spotify sagt YouTube den Kampf an

Da YouTube einer der größten Konkurrenten ist, war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis Spotify ein Stück vom Kuchen für sich beansprucht. Jetzt ist es soweit: Die Streaming-Plattform hat sich Schauspieler Tim Robbins und Def Jam-Mitbegründer Russell Simmons ins Boot geholt, um den Video-Bereich auszubauen. Es sollen 12 Serien gedreht werden, die einzelnen Episoden sollen nicht länger als 15 Minuten werden und allen Nutzern zur Verfügung stehen. Durch das neue Angebot sollen auch neue User angelockt und bestenfalls von YouTube "abgeworben" werden.

Alle Serien werden sich auf die ein oder andere Weise mit Musik beschäftigen: "Landmark" zum Beispiel ist eine Dokumentation, in der sich jede Episode einem besonderen Moment der Musikgeschichte widmet. In "Rush Hour" geht es um 2 Hip Hop-Acts, die an einem geheimen Ort auftreten.

Zwar gab es auch vorher schon Video-Angebote (zum Beispiel von BBC und Comedy Central), diese sind allerdings ziemlich versteckt und werden kaum genutzt. Durch die neuen Serien sollen Fans Musik auf eine neue Weise entdecken können, der Video-Bereich soll sich zukünftig zu einem zweiten Standbein entwickeln und Spotify somit ein Stück vom Video-on-Demand Geschäft sichern.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

2 Kommentare
Sven
Sven

@Dennis: Bleibt abzuwarten, ob Böhmermann bei Spotify auch so viel Erfolg haben wird... ;-)

Dennis
Dennis

Jan Böhmermann und Olli Schulz bekommen übrings auch ihre eigene Sendung auf Spotify :)

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir