Blaues Häkchen verrät Status

Twitter: Jetzt auch mit Lesebestätigung

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Twitter hat für seine Community wieder ein neues Feature parat. Diesmal trifft es den Bereich der direkten Nachrichten, die nun mit einer Lesebestätigung ausgestattet wurden, so wie wir es von Messengern, zum Beispiel von WhatsApp oder Facebook, bereits gewohnt sind.

"Gelesen" oder ein grünes Doppelhäkchen – so informieren uns die populärsten Messenger bereits seit längerem darüber, dass unsere Textnachricht vom Empfänger abgerufen worden ist. Gleiches gilt nun auch für Direct Messages des Social-Media-Portals Twitter.

Ein grauer Haken zeigt an: Die Botschaft wurde übermittelt. Das Einfärben des Hakens in blau visualisiert gelesene Nachrichten. Damit übernimmt Twitter ein Feature, dass wir bereits von Messengern kennen – und nicht immer lieben. Setzt diese Lesebestätigung den Empfänger doch in gewisser Weise unter Druck sofort antworten zu müssen, um keine bösen Absichten unterstellt zu bekommen.

Zum Glück lässt sich das Update auch deaktivieren: Im Bereich der Privatsphäre-Einstellungen kann das Feature per virtuellem Schieberegler ausgeschaltet werden. Dazu der Hinweis: Aktualisiert man die Twitter-App, ist die Funktion zunächst automatisch aktiv!

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir