Produktinnovation

Apple Keynote – Worauf können sich Fans in 2016 freuen?

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Am kommenden Montag, dem 21. März, stellt Apple im Rahmen eines Presseevents die neuesten Produkt-Updates vor. Gerüchten zufolge erwartet die iPhone-Fans wieder ein neues Modell - dieses Mal jedoch eine kostengünstigere Variante.

Zum ersten Mal wird Apple in 2016 gleich zwei Pressekonferenzen für die Präsentation neuer iPhone-Varianten nutzen. Während Experten damit rechnen, dass Apple am Montag das – vorläufig so getaufte – iPhone SE vorstellt, welches mit ungefähr 10 cm Länge wieder handlicher sein dürfte als das 6s, geht man davon aus, dass im September das iPhone 7 der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Aufgrund des gesunkenen Umsatzwachstums hat sich Apple angeblich dazu entschlossen ein günstigeres und kleineres Smartphone auf den Markt zu bringen, welches auch auf dem aufstrebenden indischen Markt gut ankommt. Dem 5s von außen betrachtet ähnlich, soll im Inneren die Power eines iPhone 6 oder sogar 6s hausen. Während Features wie 3D-Touch nicht im neuen Model erwartet werden, besteht die Chance, dass der Apple Mobile Payment Service mit dem neuen Gerät nutzbar wird.

Es scheint auf den ersten Blick, dass kein großer Aha-Effekt für die Pressekonferenz geplant ist - lediglich der Preis könnte schwer begeistern, wenn er tatsächlich - wie verschiedene Analysten hoffen - ungefähr bei 350 US-Dollar liegen sollte. Laut Aussage des UBS Analysten Steve Milunovich würden Kunden, die im Besitz von älteren iPhone-Modellen sind, auch bei einem Preis von 450 US-Dollar auf das neueste Apple-Produkt umsteigen. Bezüglich des iPad soll es übrigens lediglich ein Update für das Modell Air 2 geben.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir