digitale Themen, leicht verständlich.

Beste KI der Welt nicht so klug wie 6-Jährige

Google KI schlägt Siri 2:1 – geht aber immer noch in den Kindergarten

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Benjamin Krämer

von Benjamin Krämer -

Google's neuste KI-Technologie hat in einen IQ Wert von 47,28 erreicht, Siri nur 23,94. Was großartig klingt, muss aber in Perspektive gesetzt werden: Ein sechsjähriges Kind hat im Schnitt einen IQ von 55,5 und Schimpansen einen Wert von knapp 40. Kein Grund zum Staunen also? Doch, denn die Google KI konnte innerhalb von zwei Jahren ihre Intelligenz verdoppeln.

"Siri, wie intelligent bist du?" – seit der Veröffentlichung eines neuen Papers der chinesischen Wissenschaftsakademie wissen wir, dass sie seit 2016 antworten müsste: "Halb so intelligent wie Google's KI." Investitionen des Konzerns aus Mountain View in KI-Schmieden wie 'DeepMind' scheinen sich also gelohnt zu haben. Nicht nur weil man Apples Spracherkennung überholen konnte, sondern auch weil die zweitplatzierte chinesische Suchmaschine 'Baidu' "nur" auf einen IQ von 32,92 und Microsofts 'Bing' auf 31,98 kam. Im Jahr 2014 war ein Wert von 26,5 für Googles KI noch deutlich schwächer. Trotz der offensichtlich schnellen Entwicklungserfolge werden wir auf Algorithmen, die uns Menschen in den Schatten stellen, also noch eine Weile warten müssen.

KI-Erfolge: Alles Werbung, oder was?

In Zukunft werden wir von der 'Mobile First'-Welt in eine KI-first Welt übergehen!" - Sundar Pichai, CEO Google

Zwar wird gerne an Zukunftstechnologien wie selbstfahrenden Autos oder Pflegerobotern geforscht, doch Hauptfeld der aktuellen Anstrengungen von Branchenprimus Google ist und bleibt das Kerngeschäft Werbung. Die meisten Gelder fließen nämlich nach wie vor in Sprach- und Bilderkennung und andere Felder, die der Konzern direkt oder indirekt für sein Anzeigengeschäft nutzen kann. Es wird also noch etwas dauern, bis eine KI-Explosion unser (Online-)Leben revolutioniert. Dass es diese Revolution in absehbarer Zeit geben wird, scheint für Google's CEO Sundar Pichai jedoch festzustehen.

In diesem Video erklärt er in Kürze noch einmal die bisherigen Entwicklungsschritte und den aktuellen Stand der Google-KI:

Hier erfährst du mehr über: Google und Künstliche Intelligenz

Sag uns deine Meinung!