digitale Themen, leicht verständlich.

Schneller als menschliche Kollegen

Lebensretter Drohne: Zwei Schwimmer in Seenot von Flugroboter gerettet

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Zwei Menschen leben noch, weil eine Drohne rechtzeitig zur Stelle war. Zwei Schwimmer vor der australischen Küste waren in Seenot geraten, woraufhin ein Rettungsschwimmer nicht seine Kollegen, sondern den mit einem Rettungsring beladenen, fliegenden Roboter losschickte. Nach 70 Sekunden waren die beiden gerettet. Auch ein Profi-Rettungsschwimmer wäre nicht annähernd so schnell gewesen.

Immer neue Einsatzgebiete für ferngesteuerte Drohnen denken sich Ingenieure und Wissenschaftler dieser Tage aus. Sei es die automatische Nahrungsmittel-Versorgung in Krisengebieten oder die Bekämpfung schlimmer Krankheiten aus der Luft - die Ideen sind teils einfach genial. Jetzt hat die erste Drohne ihren ersten Arbeitstag als Lebensretter auf See hinter sich.

In 70 Sekunden zwei Leben gerettet

Als gestern Morgen zwei Schwimmer vor der australischen Küste in Seenot geraten waren, schickte der diensthabende Rettungsschwimmeraufseher 'Jai Sheridan' nicht etwa seine Kollegen auf Rettungsmission. Stattdessen lenkte er die Drohne 'Little Ripper', mit der er sich gerade wegen eines Hai-Beobachtungs-Projektes vertraut machte, zur Unglücksstelle. Schon kurz darauf warf die Drohne den dringend benötigten Schwimmkörper ab, mit dessen Hilfe sich die Ertrinkenden noch rechtzeitig an Land retten konnten.

"Der Little Ripper UAV hat sich heute als unglaublich effiziente und angenehm zu steuernde Lebensrettungs-Ausrüstung bewiesen", sagte Sheridan gegenüber 'Surf Life Saving' (Via New York Times). Die gesamte Rettungsaktion sei innerhalb von 70 Sekunden erfolgreich beendet worden. Seine Kollegen, so der Aufseher, hätten einige Minuten länger gebraucht - Minuten, die in Seenot geratene Personen oft nicht haben.

Quellen: New York Times, Surf Live Saving NSW

Hier erfährst du mehr über: Künstliche Intelligenz

Sag uns deine Meinung!