Fast wie bei Star Trek – aber nur beinahe

Smart Speaker mit Google Assistant: Dolmetscher kann jetzt auch Deutsch

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Julius Zunker

von Julius Zunker -

An Bord jedes Schiffes der Sternenflotte arbeitet unablässig (Hoshi Sato sei Dank) ein computergesteuerter 'Universal Übersetzer', in 'Per Anhalter durch die Galaxis' wird für eine lückenlose Kommunikation zwischen fremden Völkern einfach ein Babelfisch ins Ohr gesetzt. Auf Mutter Erde sind wir davon zwar noch recht weit entfernt, kommen dem Ganzen aber dank Google jetzt ein wenig näher.

Der Google Assistant hat bekanntlich ein Dolmetscher-Feature. Dieses ist zwar grundsätzlich nichts neues, allerdings funktioniert das Ganze ab sofort auch auf Deutsch, dank den smarten Lautsprechern von Google Home. Es reicht nun, wenn man zum Beispiel "Hilf mir Französisch zu sprechen" sagt, um den Google Assistant dazu zu bringen, seine Unterstützung anzubieten. Alternativ lässt sich die Funktion auch mit "Sei mein (Sprache nach Wahl)-Dolmetscher/Übersetzer" aktivieren.

Google Assistant auf dem Wege zum 'Universal Translator'?

Diese Art der Übersetzung erinnert tatsächlich ein wenig an bekannte Sci-Fi-Formate. In Romanen und Serien gelten solche Universalübersetzer üblicherweise als deutliches Zeichen für die Faulheit des Dolmetschers. Der Traum eines solchen "Babelfishs" wird zwar auch noch lange Zeit ein Traum bleiben, aber dank des Google Assistants und der regelmäßigen Sprach-Updates, rückt die Welt immer mehr zusammen.

Mit einfachen Sätzen funktioniert das Dolmetschen an sich auch schon recht gut. Die Übersetzung läuft dabei in beide Richtungen ab. Antwortet also der Gesprächspartner in seiner gewählten Sprache, übersetzt Google automatisch und mit Sprachausgabe zurück. Natürlich läuft die Übersetzung dabei nicht in Echtzeit ab. Der smarte Assistent hört dem Gespräch zu, verarbeitet den aufgenommenen Satz ein bis zwei Sekunden und spuckt dann die Übersetzung aus.

Neben Deutsch sind noch 26 weitere Sprachen verfügbar

Die Dolmetscher-Funktion auf den Smart Speakern beherrscht momentan insgesamt 27 Sprachen: Arabisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch und Vietnamesisch. Für einige Sprachen, wie beispielsweise Arabisch, wird ein Gerät mit Display (Google Home Hub) vorausgesetzt. Die Übersetzungsfunktion benötigt übrigens einen kompatiblen Smart Speaker und steht derzeit nicht für Smartphones zur Verfügung.

Quelle: GoogleWatchBlog

Hier erfährst du mehr über: Google

Sag uns deine Meinung!