Eine Frage der Motivation

Wiggy: Dieses digitale Sparschwein macht Kinder zu eifrigen Müll-raus-Bringern

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Eure Kleinen könnten in Haushaltsfragen ein wenig Motivation vertragen? Oder ihr sucht noch ein passendes Geschenk für Neffen und Nichten? Dann könnte euch 'Wiggy' gefallen: Das App-gesteuerte Sparschweinchen schont die Nerven der Eltern und macht den Kindern lästige Aufgaben zum Vergnügen.

Müll rausbringen, Zimmer aufräumen, Staub wischen – was schon viele Erwachsene nervt, ist für die meisten Kinder die Hölle. Der Streit um Haushaltsarbeiten führt in vielen Familien zu Geschrei und Türknallen. Das digitale Sparschwein 'Wiggy' kann hier die Wogen glätten, alle Seiten profitieren: Eltern freuen sich über erledigte Aufgaben, Kinder lernen etwas fürs Leben.

Wiggy: Haushaltsarbeit trifft auf Gamification

'Wiggy' ist ein kleines Plastik-Schweinchen, das sich via Bluetooth mit einer passenden Smartphone-App verbinden lässt. In der App können die Erwachsenen Aufgaben eintragen, die es für die Kleinen zu erledigen gilt – die üblichen Verdächtigen: Spüler ausräumen, Staub saugen, mit dem Hund rausgehen. Gibt es neue Aufgaben, fängt das Sparschwein an zu wackeln und zu leuchten. Der Unterschied zur stumpfen Aufgabenliste? Erfüllen die Kinder eine der Aufgaben, bekommen sie in der App Punkte gutgeschrieben, je nach Wunsch Geldbeträge oder auch neutrale Stern-Symbole. 'Gamification' nennt sich das Prinzip, das unliebsame Alltagshürden mit Spiele-Elementen wie Erfahrungspunkten und kontinuierlichen Belohnungen verbindet. Da ist die Unlust schnell verflogen.

Kinder können so außerdem spielerisch den Umgang mit Geld lernen. Sie erfahren den Zusammenhang von Arbeit und Lohn (klingt fürchterlicher als es ist), bekommen in der App ihren "Kontostand" angezeigt und können so spielerisch auf etwas hinarbeiten. Welche Belohnung mit bestimmten Punktzahlen verknüpft wird, bleibt den Eltern überlassen.

Einen Haken gibt allerdings: 'Wiggy' wird momentan nur aus den USA verschickt, die passenden Apps für iOS und Android sind nur auf Englisch verfügbar.

Hier erfährst du mehr über: FinTech

Sag uns deine Meinung!